Humboldt-Gymnasium Innenhof

Die Schülervertretung (SV)


Wer ist die SV?

Die SV ist eine Gruppe gewählter Schüler aus allen Jahrgängen, deren Aufgabe es ist, die Interessen der Schülerschaft zu vertreten. Die SV beschäftigt sich mit verschiedenen Projekten und fährt einmal im Jahr auf SV-Fahrt

Die aktuellen Schülervertreter von links nach rechts: Johann Lensing (1. Stellvertreter, Q2), Anton Siebert (2. Stellvertreter, Q1), Jacob Jürgens (3. Stellvertreter, Q2) und Michael Agyekum (Schülersprecher)

 

Die SV ist stehts bemüht, auf die Wünsche und Vorschläge der Schüler einzugehen sowie eigene Ideen zur Gestaltung des Schulalltages umzusetzen. Die SV setzt sich aus allen gewählten Klassensprechern bzw. Stufensprechern und deren Stellvertretern zusammen. Es gibt außerdem SV-Verbindungslehrer.


Die aktuellen SV-Verbindungslehrer: Herr Spiller, Fra Allgayer und Herr Hartmann

 

In der SV werden dann

  • Schülersprecher
  • Mittelstufensprecher
  • Unterstufensprecher

sowie die Vertreter für verschiedene Konferenzen und Arbeitskreise gewählt.

 

Die Aufgaben der SV


Aufgabe der SV ist es, die Interessen der Schülerschaft zu vertreten und sich für diese einzusetzen. Die SV trifft sich regelmäßig auf der „SV-Sitzung“, wo über Interessen, Ideen, Anregungen, Kritik etc. diskutiert wird und Projekte geplant werden. Einmal im Schuljahr fährt die SV auf „SV-Fahrt“. Um Projekte zu planen, steht die SV im ständigen Kontakt zu Lehrern, Eltern und Schulleitung. Die SV ist Mitwirkungsorgan in vielen Gremien (Schulkonferenz, Fachkonferenzen, Teilkonferenz, div. Arbeitskreisen…).

Außerdem beteiligt sich die SV an den Versammlungen der Bezirks-SV Düsseldorf (BSV). Dort werden u.a. aktuelle schulpolitische Themen diskutiert oder gemeinsame Projekte geplant.


 

Die Projekte der SV

Das Lernzentrum (LZ)

In einer Arbeitsgruppe wurde zusammen mit Eltern und Lehrern das „Lernzentrum“ geplant, in dem Unterricht stattfinden kann, Schüler eigenständig mit modernen Medien arbeiten können und sich Oberstufenschüler in ihren Freistunden aufhalten können.

Der Schulvertrag

Arbeitsgruppe

Ebenfalls in einer Arbeitsgruppe, die sich aus Lehrern, Eltern und Schülern zusammensetzt, wurde ein Fragebogen erstellt, den zukünftig Schüler, Eltern und Lehrer ausfüllen sollen. Er beinhaltet Fragen, die den Schulalltag betreffen und soll die gute Zusammenarbeit fördern.

Müll an der Schule

Die SV setzt sich für mehr Sauberkeit an der Schule ein. Es wurde eine Plakataktion durchgeführt und Schüler erstellten einen Film, der den Schülerinnen und Schülern die aktuelle Situation verdeutlichte und zu mehr Respekt und Eigeninitiative aufrief. Weitere Projekte zu diesem Thema sind in Arbeit.

Das Sommerfest

Die SV plant jeden Sommer ein Fest, das sich an das Sommerkonzert vor den großen Ferien anschließt. Auf dem Schulhof gibt es Essens- und Getränkestände und einige unserer Schulbands sorgen für musikalische Begleitung. Wir hoffen, dass wir auch in Zukunft an die erfolgreichen Sommerfeste in den Jahren 2004 bis 2009 anschließen können und freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Nachhilfebörse

Eine „Börse“, an der Nachhilfe von Schülern für Schüler in allen Fächern angeboten wird. Viele Schüler konnten bereits erfolgreich an Nachhilfelehrer vermittelt werden.


Weitere Projekte:

  • Schülerspinde
  • Das Schülercafé
  • Motto- und Projekttage
  • AGs/Turniere
  • Schullogo

SV-Fahrten

Einmal pro Schuljahr fährt die SV 2-3 Tage auf SV-Fahrt, um sich intensiv und in aller Ruhe mit den aktuellen Themen zu beschäftigen, zu diskutieren und zu planen. Es werden kleinere Arbeitsgruppen gebildet, die sich mit den verschiedenen Themen auseinandersetzen. Begleitet und geleitet werden die Fahrten von den SV-Lehrern und den Schülern der Oberstufe.